Neuer Auftrag: Erweiterungsneubau und Umbau der Jahnschule in Bad Tölz

Nach einem Entwurf der Hrycyk Architekten aus München wird die Jahnschule in Bad Tölz erweitert und umgebaut. Der Erweiterungsneubau soll direkt an das Bestandsgebäude angebaut werden, dabei entsteht eine neue Aula im Bestandsbereich. Im Neubau werden neben einer Einfachturnhalle auch Proberäume der Stadtkapelle, die Schulküche sowie mehrere Multifunktionsräume realisiert

Im Zuge eines VgV Vergabeverfahrens konnte sich unser Büro den Auftrag für die Tragwerksplanung sichern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit allen Planungsbeteiligten.

Neuer Auftrag: Neubau Grundschule Nordwest in Landshut

Die Stadt Landshut plant an der Parkstraße den Neubau einer 4-zügigen Grundschule mit Hort, Sporthalle und Freisportanlagen. Um den aktuellen Anforderungen gerecht zu werden, soll das Lernhauskonzept und ein Ganztagesbereich mit Lernateliers umgesetzt werden. Das Büro Krucker mit Studio Leuschner haben dafür einen interessanten Entwurf vorgelegt. Im Rahmen einer Verhandlung nach VgV erhielt unser Büro den Zuschlag für die Tragwerksplanung.

Wir freuen uns auf die spannende Planungsaufgabe und die Zusammenarbeit mit allen Planungsbeteiligten.

Rendering: Büro Krucker und Studio Leuschner

Richtfest Erweiterung Theresengrundschule in Germering

Am 23.01.19 konnte in Germering auf dem Gelände der Theresengrundschule und der Wittelsbacher Mittelschule das Richtfest für den Erweiterungsneubau in Stahlbeton-Skelettbauweise der Grundschule gefeiert werden. Die dort geplante Komplettmaßnahme sieht daneben die Generalsanierung und Erweiterung der Mittelschule vor. Als Ausweichsquartier während der Sanierung steht als nächstes der Bau einer Betreuungsbrücke auf dem Plan. Die Fertigstellung des gesamten Schulzentrums ist für Ende 2022 geplant.

Wir freuen uns, die erfolgreiche Zusammenarbeit in diesem Projekt weiterzuführen.

Neuer Auftrag: Neubau Bildungszentrum West in Ludwigsbug

Gemeinsam mit h4a Gessert + Randecker Architekten, Glück Landschaftsarchitekten sowie der Ingenieurgesellschaft Wetzstein können wir uns als Generalplaner über einen ganz besonderen Auftrag in Ludwigsburg freuen. Auf dem Gelände des Bildungszentrum West entstehen zwei Schulen, Abendrealschule, VHS, eine Bibliothek sowie eine multifunktionale Mensa und Ganztagsbetreuung in drei neuen Gebäuden. Und das alles soll bei laufendem Schulbetrieb ausgeführt werden. Mit einem ausgeklügelten Umzugssystem wird verhindert, dass Container aufgestellt werden. Alle Gebäude sollen auf vier Stockwerken in sogenannter Holzhybridbauweise entstehen und auch die Fassade ist in Holz vorgesehen. Unser Büro wird für dieses anspruchsvolle Projekt die Tragwerksplanung erbringen.

Wir freuen uns auf die spannende Planungsaufgabe und die Zusammenarbeit mit allen Planungsbeteiligten.

Rendering und Modell: h4a Gessert + Randecker

Einweihung Gymnasium Ismaning

Die Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts des Gymnasiums Ismaning wurde am 12.11.18 kräftig gefeiert. Das Projekt umfasste dabei den Umbau und die Sanierung des bestehenden Schulgebäudes aus Stahlbeton und Holz inklusive aller Fachräume. Zum aktuellen Schuljahr wurden außerdem Mensa, Küche, Verwaltungstrakt und der Veranstaltungssaal feritgstellt. Daneben wrude der angrenzende, zuletzt als Seminarhotel genutzte, Gebäudetrakt in die Schulnutzung überführt.

Unser Büro erbrachte in diesem Projekt Leistung der Tragwerksplanung. Wir bedanken uns bei allen Planungsbeteiligten – insbesondere bei der Gemeinde Ismaning sowie dem Architekturbüro Felix & Jonas – für die gute Zusammenarbeit.

Richtfest des Schulzentrums in Odelzhausen

Am 18.10.18 wurde für die beiden Bauabschnitte des neuen Schulzentrums in ODelzhausen ein gemeinsames Richtfest gefeiert.

Unser Büro erbringt für beide Bauabschnitte die Leistungen des vorbeugenden Brandschutzes sowie für den ersten Bauabschnitt (Grundschule) zusätzlich die Tragwerksplanung. Bei der Grundschule handelt es sich um die deutschlandweit einzige Schule in einem viergeschossigen Holzbau. Aufgrund der Gebäudeeigenlast werden spezielle Holz-leicht-betonverbunddecken als Fertigteile ausgeführt. Diese lagern Innen auf Massivholzwänden und Außen auf deckengleichen Unterzügen, welche wiederum auf Stützen liegen. Bei dem Schulgeäbude mit offenem Lernhauskonzept läuft gerade der Innenausbau.

Wir bedanken uns bei allen Planungsbeteiligten für die gute Zusammenarbeit.

Eröffnung des Grünen Zentrums in Kaufbeuren

Am 07.10.18 feierte das neue Grüne Zentrum in Kaufbeuren mit einem Tag der offenen Tür seine Eröffnung. In den beiden 3- bzw. 2-geschossigen Gebäuden, welche im Erdgeschoss durch einen Zwischenbau verbunden sind, finden nun das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kaufbeuren (AELF), die Staatliche Technikerschule für Ernährungs- und Versorgungsmanagement sowie der Maschinenring und der Bayerische Bauernverband ihre neue Heimat.

Beide Gebäude wurden in Holzbauweise errichtet und erhielten Decken in Holz-Beton-Verbundbauweise für eine maximale Raumflexibilität. Die Aussteifung erfolgte über Brettsperrholz-Innenwände, die Flurdecken bestehen aus Stahlbeton-Fertigelementen.

Unser Büro erbrachte in diesem Projekt die Leistung der Tragwerksplanung. Wir bedanken uns bei allen Planungsbeteiligten für die gute Zusammenarbeit.

Update: Fertigstellung und Nutzerübergabe im Projekt Neubau Pater-Rupert-Mayer Schulzentrum in Pullach

Am 5. Oktober weihte Kardinal Reinhard Marx das neue Pater-Rupert-Mayer Schulzentrum feierlich ein. Der Neubau, welchen eine KiTa, Kindergarten und Grundschule umfasst, wurde in Holzbauweise geplant und mit vorgefertigten Holz-Beton-Verbunddecken mit integrierten Akustikpanelen und Wänden in Holzrahmenbauweise umgesetzt. Dadurch konnte auch die geforderte hohe Raumflexibilität umgesetzt werden.

 

 

Wir bedanken uns bei allen Planungsbeteiligten für die gute Zusammenarbeit.

VgV Zuschlag: Neubau 5-zügige Grundschule mit Sportplatz Camerloherstraße in München

Wir freuen uns über einen weiteren Erfolg im Rahmen eines VgV Verfahrens. Für den Neubeu einer 5-zügigen Grundschule mit Sportplatz erbringen wir die Leistung der Tragwerksplanung. Die Grundschule soll als Lernhausmodel geplant werden und wird im Ostteil des Grundstücks in der Camerloherstraße errichtet werden. Der aktuelle Bestand im Westen bleibt bis zur Errichtung des Neubaus in Betrieb, wird dann abgebrochen und das Baufeld für die Errichtung eines neuen Sportplatzes genutzt.
Die energetische (Fassaden-)Sanierung der bestehenden Turn-und Schwimmhalle wird von uns ebenfalls tragwerksplanerisch betreut.

Wir freuen uns auf eine spannende Planungsaufgabe und die Zusammenarbeit mit allen Planungsbeteiligten.

 

Bild: Geodatenservice der Landeshauptstadt München

VgV Zuschlag: Neubau 6-zügige Grundschule mit 3-fach Sporthalle in Karlsfeld

Wir freuen uns über einen weiteren Erfolg im Rahmen eines VgV Verfahrens. Für den Neubeu einer 6-zügigen Grundschule mit 3-fach Sporthalle erbringen wir ab Februar 2017 die Leistung der Tragwerksplanung. Die Grundschule soll als Lernhausmodel geplant und in Massivbauweise ausgeführt werden. Sie wird in Teilen unterkellert sein und über eine große Aula verfügen. Ebenso finden sich weite Spannweiten natürlich in der 3-fach Sporthalle. Aus Sicht der Tragwerksplanung also ein tolles neues Projekt.

Wir freuen uns auf eine spannende Planungsaufgabe und die Zusammenarbeit mit allen Planungsbeteiligten.

 

Beitragsbild: Entwurf der Objektplaner des Projekts der h4a Architekten

VOF Zuschlag: Erweiterungsneubau Schule Nord in Fürstenfeldbruck

Wir freuen uns über einen weiteren Erfolg im Rahmen eines VgV Verfahrens. Für den Erweiterungsnebau der Schule Nord in Fürstenfeldbruck erbringen wir ab Januar 2017 die Leistung der Tragwerksplanung. Die Maßnahme sieht einen Neubau in Passivhausstandard mit barrierefreiem Anschluss an den Bestand vor und wird wahrscheinlich reiner Holzbauweise ausgeführt werden. Im Erdgeschoß ist zusätzlich eine Hortnutzung vorgesehen, sodass  im ersten OG neue Klassenräume für die Mittelschule entstehen. Über eine eventuelle Aufstockung im zweiten OG als Hausmeisterwohnung wird im Planungsverlauf noch entschieden.

Wir freuen uns auf eine spannende Planungsaufgabe und die Zusammenarbeit mit allen Planungsbeteiligten.

 

Beitragsbild: www.sueddeutsche.de

Update: Neubau Schulzentrum Pater-Rupert-Mayer in Pullach

Seit der Grundsteinlegung im Juni 2015 hat sich auf der Baustelle für den Neubau des Pater-Rupert-Mayer Schulzentrums in Pullach viel getan. Die Erzdiözese München-Freising baut das Schulzentrum nach dem Entwurf der Balda Architekten, welcher vier verbundende Gebäudeteile vorsieht. Der Rohbau für alle vier Gebäudeteile ist nun fertig gestellt. Für uns ist das Projekt dennoch noch nicht ganz abgeschlossen, da wir für den Umbau der Bestandsküche ebenfalls noch die Leistung der Tragwerksplanung erbringen.