Einweihung des neuen Firmengebäudes der CADFEM International GmbH in Grafing

Festliche Einweihung mit vielfältigem Rahmenprogramm und einem tollen Fest für alle an Planung und Bau Beteiligten, Mitarbeiter und Freunde.

 

Der Neubau des 3-geschossigen Verwaltungsgebäudes der CADFEM GmbH wurde in Mischbauweise erstellt und bietet eine moderne und zeitgemäße Arbeitsumgebung.

Die Obergeschosse wurden in Holzskelettbauweise mit tragenden Brettsperrholzdecken auf sichtbaren Unterzügen und Stützen ausgeführt. Die Aussteifung erfolgt über Kerne in Stahlbeton. Das Untergeschoss wurde in WU-Bauweise mit Schwarzer Wanne erstellt. Die Innenwände im UG wurden unbewehrt ausgeführt.

Neben Fitness-, Ruheräumen und Kinderbetreuung bietet ein weitflächiges Bistro im Erdgeschoss die Möglichkeit zu informellen Treffen und Raum für diverse Veranstaltungen.

 

Der Entwurf stammt von den Architekten Neuburger, Bohnert und Müller, München, wir haben für dieses schöne Projekt die Tragwerksplanung erbracht.

 

Wir bedanken uns herzlich für die Einladung zu dieser gelungen Veranstaltung!

 

Einweihung des Schulcampus Odelzhausen

Festliche Einweihung der Grund- und Mittelschule in Odelzhausen

Bei schöner Herbststimmung fand die Einweihung des Schulcampus Odelzhausen statt. Die campusartig angeordneten Gebäude wurden als Holzkonstruktion (Grundschule) und in Betonskelettbauweise mit nichttragender Holzfassade (Mittel- und Realschule) erbaut.

Wir haben bei diesem schönen Projekt den vorbeugenden Brandschutz sowie die Tragwerksplanung für den ersten Bauabschnitt (Grundschule) erbracht.

Das innovative Schulgebäude ist bundesweit die einzige viergeschossige Schule in Holzbauweise (Gebäudeklasse 5) und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet u.a. mit dem Deutschen Holzbaupreis 2021.

Bedanken möchten wir uns beim Bauherrn sowie bei den SCHANKULA Architekten und müllerblaustein HolzBauWerke GmbH für die gute Zusammenarbeit.

 

Besuch auf der Baustelle: Abnahme beim Erweiterungsbau der Werkstätten Schwabach

Abnahme des Holzbaus beim Erweiterungsbau der Werkstätten Lebenshilfe Schwabach-Roth e.V.

Seit mehr als 10 Jahren sind wir für die Werkstätten der Lebenshilfe Schwabach tätig. Auf dem Areal wird aktuell ein Erweiterungsbau für die Werkstätten errichtet, bei dem wir die Tragwerksplanung sowie den vorbeugenden Brandschutz und den Wärmeschutz erbracht haben.

Die Dachkonstruktion des Erweiterungsbaus besteht aus Trapezblechen. Diese werden auf sichtbaren Brettschichtholzbindern gelagert, die wiederum auf Holzstützen gelagert werden. Die Außenwände sind klassisch in Holzrahmenbauweise errichtet worden.

Begonnen hatte unsere Zusammenarbeit bereits 2009 mit dem Neubau der Werkstätten Schwabach, 2014 kam dann die Förderstätte der Lebenshilfe hinzu.

Heute zeigt sich auch, wie nachhaltig die Planung bereits war: die Dächer der Werkstätten werden durch die Erzeugung von Strom mit Photovoltaikanlagen sinnvoll genutzt.

 

Alle Bauvorhaben wurden mit dem Büro Wenzel Architekt + Ingenieur realisiert.

 

Bewehrungsabnahme Neubau Hotel Bergeblick

Besuch auf der Baustelle: Bewehrungsabnahme beim Hotelneubau „Bergeblick“ in Bad Tölz

Der Bau des Naturhotels „Bergeblick“ in Bad Tölz schreitet voran. Die Rohbauarbeiten sind fast abgeschlossen – Ende September waren unsere Kollegen wieder einmal zu einer Bewehrungsabnahme vor Ort. Ende Oktober werden die Arbeiten am Holzbau beginnen!

Auch interessant: Soeben erschien in der Süddeutschen Zeitung ein Artikel über das Projekt und Johannes Tien, den Investor und zukünftigen Betreiber des Naturhotels.