Neuer Auftrag: Neubau Wohnhaus in München

Das bestehende Wohn- und Geschäftshaus in der Ligsalzstraße wurde 1890 errichtet, steht jedoch nicht unter Denkmalschutz. Aufgrund seines maroden Zustands ist eine sukzessive Sanierung wirtschaftlich und technisch nicht umsetzbar. Stattdessen hat sich der aktuelle Eigentümer, die Erzdiözese München und Freising, für einen Abbruch und Neubau entschieden.

Der Entwurf des Münchner Architekturbüros Lang Hugger Rampp soll dabei sowohl das Förderprogramm eines sozial geförderten Wohnungsbaus als auch eines energieeffizienten Baus umsetzen. Unser Büro wird in diesem Projekt die Tragwerksplanung für das Gebäude und die Verbauplanung erbringen.

 

New project: replacement residential building in Munich

The existing building from 1890 owned by the archdiocese Munich and Freising needs to be torn down due to its ailing condition which makes a renovation technically and economically unfeasible. The new building will follow the guidelines for social housing and energy-efficient constructions. Our company will render the services of the structural framework.

Fertigstellung: Neubau Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Ansbach

Nach etwa zwei Jahren Bauzeit konnte der der Verwaltungsneubau fertiggestellt werden, nur noch die Außenanlagen fehlen.

Der Entwurf für das dreigeschossige Amt in Holzbauweise entstammt der Projektpartnerschaft zwischen simson und aichner kazzer architekten. Für die Umsetzung der Holzbauweise kommen tragende Außenwände in Holzrahmenbauweise und Innenwände aus Brettsperrholz zum Einsatz, auf welchen die Dach- und Deckenelemente aufliegen.

Für dieses tolle Projekt hat unser Projekt die Tragwerksplanung sowie den vorbeugenden Brandschutz erbracht. Wir danken allen Projektbeteiligten für die tolle Zusammenarbeit.

 

Completion: administration building in Ansbach

After a construction period of two years the administration building in timber for the AELF in completed. The timber construction comprises of load-bearing timber-framed exterior walls and cross laminated timber internal walls. Our company provided the planning of the structural framework and the preventive fire protection. We want to thank all project participants for the successful cooperation.

Neuer Auftrag: Neubau Seniorenzentrum in Penzberg

Das seit letztem Jahr durch die AWO übernommene Seniorenwohnheim in Penzberg wird durch ein Seniorenzentrum erweitert. Der Entwurf der sorge . architekten aus München sieht einen dreigeschossigen Neubau vor, der sowohl mit dem Bestandsbau aus den 1970er Jahren aus als auch mit dem Pfründnerheim verbunden wird. Aufgrund des Denkmalschutzes kommt der Verbindung mit dem Pfründnerheim besonderes Augenmerk zu.

Durch den Neubau in Massivbauweise werden 84 neue Pflegeplätze geschaffen, im Dachgeschoss entstehen zusätzlich 10 Wohneinheiten für betreutes Wohnen.

Wir freuen uns auf diese spannende Planungsaufgabe, für die unser Büro die Leistungen der Tragwerksplanung erbringt.

 

New project: extension building for the retirement home in Penzberg

The new three story building will provide space for additional 84 seniors and will also hold 10 accommodation units for assisted living. The design of sorge . architekten stipulates a solid construction for which our company will provide the structural framework.