Aktuelles

Palmen in Monaco di Baviera

Ab dem 21.07.2017 zeigt die Münchner Künstlerin Susi Geld unter dem Titel „No such things grow here“ auf dem Odeonsplatz, dem Lenbachplatz und dem Max-Joseph-Platz verschiedene Installtionen, welche zu einer Expedtion durch unbekannte und vergessene Geheimnisse aus der Natur- und Tierwelt einladen.
Dazu wurde auch eine echte, schiefe Palme mit fächerförmigen Blättern vor der Feldherrenhalle aufgestellt. Damit die Palme dort einen Monat lang sicher stehen kann, haben wir Susi Gelb gerne statisch beraten.

Firmenlauf B2Run 2017

Unser Büro ging auch in diesem Jahr beim Firmenlauf B2Run im Münchner Olympiapark an den Start. Fünf Läufer führte die ca. 6,2km lange Strecke vorbei am Olympiadorf und dem Olympiasee zur Zielgeraden ins Olympiastadion. Unser schnellster Mitarbeiter lief die Strecke von 6,2 km in 30:30 Minuten – eine hervorragende Zeit.

Kaufbeuren-gruenes Zentrum-außen

Aktuell in der Bauphase: Grünes Zentrum in Kaufbeuren

Der Freistaat Bayern und der Landkreis Ostallgäu bauen in Kaufbeuren ein „Grünes Zentrum“ in Holzbauweise, welches aus einem 3-geschossigen Verwaltungsbau und einer 2-geschossigen Schule besteht. Beide Gebäude sind im Erdgeschoss über einen Zwischenbau miteinander verbunden. Für eine maximale Raumflexibilität wurden Holz-Beton-Verbund-Decken gewählt. Innen erfolgt die Aussteifung über Brettsperrolzwände, bei den Flurdecken kamen Stahlbetonfertigteile zum Einsatz. Die Inbetriebnahme des Grünen Zentrums soll im Sommer 2018 erfolgen und eine Zertifizierung des Gebäudes als Passivhausstandard wird angestrebt.

Kaufbeuren ist nach Holzkirchen das zweite Grüne Zentrum, für welches unser Büro die Leistung der Tragwerksplanung erbracht hat. Ein weiteres Grünes Zentrum in Ansbach befindet sich aktuell noch in der Planungsphase.

Aktuell in der Bauphase: Erweiterungsneubau und Umbau Grund- und Mittelschule Kirchseeon

Die Grund- und Mittelschule in Kirchseeon besteht aus mehreren 3-geschossigen Massivbauten, wovon der älteste 1931 und der jüngste 1978 gebaut wurden. Diese Bestandsgebäude sollten um ein Stockwert erweitert werden. Die Bestandsdachdecken und Außenpfeiler stellten sich jedoch als nicht ausreichend tragfähig heraus. Aufgrund der hohen Spannweiten und einer Auskragung über ca. 4 m wurden Spannbetonhohldielenelemente gewählt, die punktuell auf Außen- und Innenwände auflagern. Die Tragfähigkeit der Außenwände/-pfeiler wurde durch außenliegende Fassadenstahlstützen verstärkt. Die zu geringe Tragfähigkeit der Fundamente wurde durch eine sogenannte HDI Unterfangung (Düsenstrahlverfahren) kompensiert. Die Aufstockung selbst hat ein Massivholzdach, das auf Holzbindern auflagert. Die Dachlasten werden durch Holzstützen und -wände in die darunterliegenden Bestandswände bzw. Fassadenstützen weitergeleitet. Die Fassade besteht aus einer nichttragenden Holzständerkonstruktion.

Durch die hohe Vorfertigung bei den Spannbetonhohldielen und im Holzbau (Aufstellung größtenteils in den Schulferien), war eine zügige Herstellung der Aufstockung ohne große Störungen im Schulbetrieb möglich. Die fehlenden Tragreserven konnten durch die relativ geringen Eigenlasten der Bauweisen kompensiert werden. Für dieses Bauprojekt erbringt unser Büro neben der Tragwerksplanung auch die Leistungen des Schallschutzes und der EnEV Nachweiserstellung.

 

Richtfest für den Neubau des Steuercampus in München

Am 15.05.17 findet in München das Richtfest für den Neubau des ersten Bauabschnitts des Steuercampus statt. Im Dreieck zwischen Deroy-, Mars- und Arnulfstraße entsteht der neue Steuercampus, in welchem zukünftig alle Abteilungen des Finanzamtes München, das Bayerische Landesamt für Steuern und verschiedene Servicebereiche untergebracht werden sollen. Als Gäste werden Bayerns Innen- und Bauminister Joachim Herrmann und Finanzminister Dr. Markus Söder erwartet. Wir freuen uns auf eine schöne Feier mit allen Planungsbeteiligten.

Für dieses statisch sehr anspruchsvolle Projekt haben wir die Tragswerksplanung erbracht. Mehr Informationen dazu finden Sie in unserer Pressemitteilung.

 

Titelbild: Architektenentwurf der Bär, Stadelmann, Stöcker Architekten aus Nürnberg

Dittrich Hollern Aufbau EG

Aktuell in der Bauphase: Wohnheim in Eching Hollern

Das Augustinum Werk baut in Eching Hollern nach einem Entwurf der Architekten Koch & Partner aus München ein Wohnheim für Menschen mit Behinderung in Holz-Hybrid-Bauweise. In dem 2-geschossigen Gebäude mit Sparrendach und Geschossdecken aus Spannbeton-Massivdecken entsteht Wohnraum für circa 40 Bewohner. Die tragenden Außenwände sind in Holzrahmenbauweise mit einer Sichtholzschalung ausgeführt, die Innenwänder tragend aus Brettsperrholz mit einer einseitigen Sichtoberfläche als vorgefertigte Elemente. Die Deckenscheiben verfügen über große Spannweiten, so dass mit nur wenigen aussteifenden Wandscheiben eine maximale Raumflexibilität vorhanden ist. Eine weitere Besonderheit ist der Aufzugsschacht, welcher komplett in Holz gehalten wurde. Der Rohbau für das Wohnprojekt soll im April abgeschlossen werden, die Inbetriebnahme ist für den Spätsommer 2017 geplant. In diesem spannenden Projekt haben wir neben der Tragwerksplanung auch das Brandschutzkonzept und die Bauphysik inklusive EnEV Nachweis erbracht.

 

Update: Fertigstellung und Nutzerübergabe im Projekt Neubau Schießanlage in Landstetten

Im Auftrag der Bundeswehr wurde in Landstetten nach dem Entwurf der Venus Architekten aus München ein Werkstattgebäude mit Schießanlage errichtet. Das eingeschossige Werkstattgebäude verfügt darüber hinaus über Aufenthalts- und Büroräume und einen Lagerraum. Das besondere an diesem Neubau ist die Ausführung in Massivholzbauweise. Die Wände sind eine Konstruktion aus Brettsperrholz mit partieller Sichtoberfläche. Für das Dach wurde eine Pfettendachkonstruktion aus Brettsperrholzplatten gewählt. Alle Bauteile sind feuerhemmend und im Bereich der Heizzentrale feuerbeständig (F90-B) ausgeführt. Für dieses innovative Gebäude haben wir neben der Tragwerksplanung auch die Leistungen des Schall- und Wämeschutzes erbracht.

Wir bedanken uns bei allen Planungsbeteiligten für die gute Zusammenarbeit.

VgV Zuschlag: Neubau 5-zügige Grundschule mit Sportplatz Camerloherstraße in München

Wir freuen uns über einen weiteren Erfolg im Rahmen eines VgV Verfahrens. Für den Neubeu einer 5-zügigen Grundschule mit Sportplatz erbringen wir die Leistung der Tragwerksplanung. Die Grundschule soll als Lernhausmodel geplant werden und wird im Ostteil des Grundstücks in der Camerloherstraße errichtet werden. Der aktuelle Bestand im Westen bleibt bis zur Errichtung des Neubaus in Betrieb, wird dann abgebrochen und das Baufeld für die Errichtung eines neuen Sportplatzes genutzt.
Die energetische (Fassaden-)Sanierung der bestehenden Turn-und Schwimmhalle wird von uns ebenfalls tragwerksplanerisch betreut.

Wir freuen uns auf eine spannende Planungsaufgabe und die Zusammenarbeit mit allen Planungsbeteiligten.

 

Bild: Geodatenservice der Landeshauptstadt München

Auftrag: Neubau Wohngemeinschaft in Holzbauweise im Prinz-Eugen-Park in München

Im Prinz-Eugen-Park erhielt die „gemeinsam größer“ Baugemeinschaft ein Baufeld, auf dem zwei 4-geschoßigen Punkthäuser mit Geschoßwohnungen errichtet werden. Für diese Baufelder des Prinz-Eugen-Parks hat die Landeshauptstadt München ein eigenes Förderprogramm entwickelt, welches den Bau der Häuser in Holzbauweise im KfW 55 Standard („Effizienzhaus“) vorsieht. Die hohen ökologischen Qualitäten eines Holzbaus werden sich in einem besonderen Wohnklima und einem sehr niedrigen Energieverbrauch zeigen.
Zur Optimierung der Planung erbringen wir für dieses Projekt neben der Tragwerksplanung auch den vorbeugenden Brandschutz und den Wärmeschutz mit KfW Begleitung.

Wir freuen uns auf eine spannende Planungsaufgabe und die Zusammenarbeit mit allen Planungsbeteiligten.

Ikom Bau in der Technischen Universität München 2017

Mit neuer Messewand und Roll up präsentierte sich unser Büro dieses Jahr auf der ikom Bau in der Technischen Universität München.
Am 25.01.16 informierten zwei unserer Mitarbeiter interessierte Studenten und Berufsanfänger über unser Ingenieurbüro und die Möglichkeiten, Teil unseres Teams zu werden.

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Interessierte und Studierende auf der Internetpräsenz der Ikom.

Aktuelle Stellenausschreibungen unseres Büros finden Sie auch immer hier auf unserer Website.

Seite 1 von 512345