Auftrag: Neubau Grund- und Mittelschule in Oberding

In Oberding wird nach einem Entwurf der Schankula Architekten eine Grund- und Mittelschule gebaut. In dem 3-geschossigen Neubau wird das so genannte Lernhauskonzept umgesetzt, welches nach möglichst flexiblen Grundrissen verlangt. Geplant ist die Umsetzung in Holz- bzw. Holzhybridbauweise: für die Decken sollen Holzbetonverbunddecken, bei den Wänden Vollholzwände eingesetzt werden. Weitere Besonderheiten des Entwurfs sind die über zwei Geschosse offene Aula mit Treppe, eine große Mensa, sowie das wegen der Hanglage als Gartengeschoss ausgebildete unterste Stockwerk. In diesem Projekt erbringt unser Büro die Leistungen der Tragwerksplanung.

Wir freuen uns auf eine spannende Planungsaufgabe und die Zusammenarbeit mit allen Planungsbeteiligten.

Renderings und Pläne: Schankula Architekten

Auftrag: „Neues Wohnen“ in Ingolstadt

In Ingolstadt entsteht auf dem Grundstück der ehemaligen Danuvius Klinik ein generationsübergreifendes Wohnprojekt. Neben Wohnungen sollen hier auch ambulant betreute Wohngruppen für Menschen mit Pflegebedarf, eine psychotherapeutische Tagesklinik und Praxisräume entstehen. Das benachbarte Christoph-Scheiner-Gymnasiums soll dabei auch von einer Erweiterung profitieren. Durch die Schulerweiterung entsteht ein durch Schüler, Anwohner und Gäste nutzbarer Cafeteria Bereich, welcher den Austaush fördert.
Die Umsetzung des Projektes in Holzbauweise wird angestrebt.

Wir freuen uns auf eine spannende Planungsaufgabe und die Zusammenarbeit mit allen Planungsbeteiligten.

 

Foto: Deppisch Architekten