Dittrich Hollern Aufbau EG

Aktuell in der Bauphase: Wohnheim in Eching Hollern

Das Augustinum Werk baut in Eching Hollern nach einem Entwurf der Architekten Koch & Partner aus München ein Wohnheim für Menschen mit Behinderung in Holz-Hybrid-Bauweise. In dem 2-geschossigen Gebäude mit Sparrendach und Geschossdecken aus Spannbeton-Massivdecken entsteht Wohnraum für circa 40 Bewohner. Die tragenden Außenwände sind in Holzrahmenbauweise mit einer Sichtholzschalung ausgeführt, die Innenwänder tragend aus Brettsperrholz mit einer einseitigen Sichtoberfläche als vorgefertigte Elemente. Die Deckenscheiben verfügen über große Spannweiten, so dass mit nur wenigen aussteifenden Wandscheiben eine maximale Raumflexibilität vorhanden ist. Eine weitere Besonderheit ist der Aufzugsschacht, welcher komplett in Holz gehalten wurde. Der Rohbau für das Wohnprojekt soll im April abgeschlossen werden, die Inbetriebnahme ist für den Spätsommer 2017 geplant. In diesem spannenden Projekt haben wir neben der Tragwerksplanung auch das Brandschutzkonzept und die Bauphysik inklusive EnEV Nachweis erbracht.

 

Update: Fertigstellung und Nutzerübergabe im Projekt Neubau Schießanlage in Landstetten

Im Auftrag der Bundeswehr wurde in Landstetten nach dem Entwurf der Venus Architekten aus München ein Werkstattgebäude mit Schießanlage errichtet. Das eingeschossige Werkstattgebäude verfügt darüber hinaus über Aufenthalts- und Büroräume und einen Lagerraum. Das besondere an diesem Neubau ist die Ausführung in Massivholzbauweise. Die Wände sind eine Konstruktion aus Brettsperrholz mit partieller Sichtoberfläche. Für das Dach wurde eine Pfettendachkonstruktion aus Brettsperrholzplatten gewählt. Alle Bauteile sind feuerhemmend und im Bereich der Heizzentrale feuerbeständig (F90-B) ausgeführt. Für dieses innovative Gebäude haben wir neben der Tragwerksplanung auch die Leistungen des Schall- und Wämeschutzes erbracht.

Wir bedanken uns bei allen Planungsbeteiligten für die gute Zusammenarbeit.